WOHNCONTAINER MY HOME 4

 

Flüchtlingsunterkunft komplett für 4 Personen

 

MY HOME 4 Wohncontainer bieten Lösungen in Fragen der Unterbringung für Flüchtlinge, die höchste Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und vor allen Dingen durch ihre Eigenschaft als komplette Wohneinheit ein Maximum an Privatsphäre und ein Minimum an Konfliktpotential für die Bewohner sicherstellen.

 

MY HOME 4 - Eine komplette Wohneinheit

 

In einem einzigen MY HOME 4 - Container ist alles vorhanden, was 4 Personen zur Unterbringung benötigen. Es entfällt daher die Notwendigkeit, zusätzliche Spezialcontainer für Toiletten, Gemeinschaftsduschen- oder küchen etc. bereitzustellen.

 

Für die Bewohner bedeutet dies einen enormen Zugewinn an Privatsphäre und Sicherheit. Wenn jede Familie ihre eigene Wohneinheit hat, wird dies viele soziale, interkonfessionelle bzw. kulturelle Konflikte, Übergriffe auf Frauen etc. zu verhindern helfen.

 

Gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen dagegen bergen grundsätzlich ein höheres Konfliktpotential für die Bewohner und damit verbunden einen hohen Aufwand für die Verwalter der Wohnanlagen, nicht nur in Bezug auf Reinigung und Instandhaltung, sondern auch bei sozialer Intervention und Organisation. Das Prinzip der Eigenverantwortung kann natürlich viel besser bei Einrichtungen umgesetzt werden, die Bewohner selbst ausschließlich für ihre Nutzung innehaben.

 

Modulsysteme mit separaten Containern für Spezialzwecke stellen mittel- und langfristig keine wirtschaftlich optimalen Lösungen dar, selbst wenn sie in der Erstanschaffung manchmal kostengünstig erscheinen - durch die erhöhten Kosten für den laufenden Betrieb sind sie sehr schnell die teurere Variante - und das bei Verlusten an Qualität für alle Beteiligten!

 

MY HOME 4 ist nicht nach EnEV 2014 eingeschränkt als temporäre Unterkunft, sondern erfüllt die Zulassungskriterien für permanente Gebäude.

 

Da das Gehäuse des MY HOME 4 ein 40`- Seecontainer ist (je nach Variante High Cube oder Standard), sind Abtransport und Wiederverwendbarkeit bzw. Umnutzung denkbar einfach, ein Vorzug, der bei den Unwägbarkeiten der Planung von Containersiedlungen kaum überschätzt werden kann.

 

Genau jene Unwägbarkeiten machen auch zuverlässige Vorhersagen, wie lange Wohncontainer an einem Standort gebraucht werden, nahezu unmöglich und lassen deshalb die Anmietung von Containern möglicherweise als günstigere Lösung erscheinen. Qualitativ lassen diese jedoch oft zu wünschen übrig und erfüllen zum Teil nicht einmal die behördlichen Auflagen in Sachen Brandschutz, Raumhöhe, Wärmedämmung etc. Zudem ist in der aktuellen Situation natürlich die Zahl der zur Verfügung stehenden Container gering und entsprechend die Mietpreise hoch. Somit stellt in den meisten Fällen der Kauf schon nach relativ kurzer Nutzungsdauer die wirtschaftlichere Alternative dar.